Endstufen

Eton

Eton bietet zwei Endstufenserien an. Die preiswerte EC-Serie bietet viel Leistung bei gutem Klang, sinnvoller Ausstattung und wirklich wertiger Verarbeitung. Die etwas teurere PA-Serie setzt noch ein drauf und verfügt über noch leistungsfähigere Verstärker, die klanglich der EC-Serie noch eins draufsetzen.

 


 

Hertz

Verstärker aus dem Hause Hertz sind wirklich etwas Feines und können teilweise ihre Verwandtschaft zu denen von Audison nicht leugnen. Praxisgerechte Ausstattung, hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis und keine klanglichen Kompromisse bei satter Leistung zeichnen diese Verstärker aus.

 

Audison

Audison Endstufen aus dem schönen Italien gehören mit Sicherheit zu dem Besten, was der CarHifi Markt zu bieten hat. Aktuell werden neben der HighEnd-Serie Thesis noch die LR und SR Serien angeboten. Durch alle Leistungsklassen hindurch zeichnen sich Audison-Produkte vor allem durch eine äußerst wertige Verarbeitung, einen phantastischem Klang und pfiffige Details aus, die man bei anderen Herstellern vergebens sucht.

Ganz besondere Aufmerksamkeit verdient die Thesis Produktreihe. Die Endstufen Thesis Venti, Quattro, Due und Uno bieten neben ihren hervorragenden klanglichen Fähigkeiten auch technisch interessante Neuerungen. So besitzt jede Thesis-Endstufe einen Digitaleingang (AD-Link), der die direkte Versorgung mit digitalen Signalen vom BitOne Prozessor aus ermöglicht. Zudem sind die Endstufen über AC-Link, einem Steuerbus, über den Prozessor und seinem externen Bedienteil fernsteuerbar.

 

Kove Audio

Hinter der kleinen und sehr feinen Marke Kove verbergen sich die Mannen von AM's Car Audio aus dem süddeutschen Raum. Sie entwickeln und fertigen Lautsprecher, Endstufen und Subwoofer, wobei gerade die Endstufen sich in der Szene allerhöchster Beliebtheit erfreuen - und das zu Recht! Sie bieten für einen sehr moderaten Preis eine sinnvolle Ausstattung, hochwertige Verarbeitung und eine extrem gute Laststabilität bei höchster Kontrolle über den Lautsprecher.

Man spricht mittlerweile auch über "Kove-Watt", das gehörmäßig deutlich mehr zu sein scheint, als ein "Watt" eines anderen Herstellers. So kann es schon mal sein, dass der Tausch der Subwooferendstufe gegen eine vermeintlich schwächere Kove zu einer deutlich lauteren und vor allem kontrollierteren Bassabteilung führt.

 

Sinfoni